english

Antoine de Pluvinel

1555 - 1620


Antoine de Pluvinel wird 1555 in Crest (Dauphiné) geboren. Er ist Reitlehrer von König Ludwig XIII. von Frankreich. Obwohl er aus der neapolitanischen Reitschule unter Giovanni Pignatelli kommt, die für extrem scharfe Kandaren bekannt ist und die italienische Reitkunst mit ihrer auf Gewalt setzenden Methode tonangebend ist, gilt Pluvinel als einer der wichtigsten Vertreter der gewaltfreien Lehrmethode.
Seine Praktik beruht auf dem Verständnis für den Charakter des Pferdes und die Anregung zu Mitarbeit durch Lob und Geduld. Diese Methode fördert die Leistungsfähigkeit und die Lebenserwartung des Pferdes. Er gilt als Erfinder der Pilaren und ist Autor des Buches "Le Manége Royal".
Antoine de Pluvinel stirbt am 24. August 1620 in Paris.


Abraham Ortelius - Theatrum orbis terrarum
Abraham Ortelius
Theatrum orbis terrarum
80.000 €
Detailansicht
keine
Abbildung
Jan Huygen van Linschoten
Navigatio ac itinerarium, 2 Teile in 1 Band
10.000 €
Detailansicht
Giovanni Botero - Relaciones universales
Giovanni Botero
Relaciones universales
8.000 €
Detailansicht
Johannes Stradanus - Equile, seu speculum equorum
Johannes Stradanus
Equile, seu speculum equorum
6.000 €
Detailansicht
keine
Abbildung
Albrecht Dürer
Opera, das ist Alle Bücher
5.000 €
Detailansicht
Basilius Besler - Flos solis maior (aus Hortus Eystettensis)
Basilius Besler
Flos solis maior (aus Hortus Eystettensis)
3.000 €
Detailansicht
Ulisse Aldrovandi - De piscibus libri V. Dabei: Ders. Historia naturalis
Ulisse Aldrovandi
De piscibus libri V. Dabei: Ders. Historia naturalis
2.000 €
Detailansicht
Adriaen Collaert - Piscium vivae icones
Adriaen Collaert
Piscium vivae icones
1.500 €
Detailansicht

Fine Art Auction
Sehen
&
bieten!
pfeil


Alexej von Jawlensky
Startpreis: 100 EUR

Datenschutz Impressum / Kontakt